TLF-A 2000

Funkruf: Tank Gilgenberg

Fahrgestell: MAN, Typ LE 14 280 / 4x4

Baujahr: 2004

  • Funkruf: Tank Gilgenberg

  • Fahrgestell: MAN, Typ LE 14 280 / 4x4

  • Aufbau: Lohr

  • Baujahr: 2004

  • Dieselmotor: 206kW, 280PS

  • zulässiges Gesamtgewicht: 14.500kg

  • Besatzung: 9 Personen

  • Tauchpumpe: Fördermenge 1.300l

  • Stromerzeuger: 13kVA

  • Lichtmast (ausfahrbar): 4 x 500 Watt

  • Fluter: 1.500 Watt

  • Atemschutzgeräte: 3 Pressluftatmer PSS 5000

  • Löschwassertank: 2.000l

  • Schaummittelmenge: 60l

  • Hochdruck/Niederdruckpumpe: Iveco-Magirus

  • Greifzug: 30kN

  • Hochleistungslüfter: 5,5PS, 3.600 m³/h

LFB-A1

Funkruf: Pumpe Gilgenberg

Fahrgestell: Mercedes Benz, Typ 814 DA / 4x4

Baujahr: 1994

  • Funkruf: Pumpe Gilgenberg

  • Fahrgestell: Mercedes Benz, Typ 814 DA / 4x4

  • Aufbau: Rosenbauer

  • Baujahr: 1994

  • Dieselmotor: 100kW, 140PS

  • zulässiges Gesamtgewicht: 7.490kg

  • Besatzung: 9 Personen

  • Tauchpumpe: Fördermenge 1.300l

  • Stromerzeuger: 10kVA

  • Lichtmast (ausfahrbar): 4 x 500 Watt Scheinwerfer

  • Fluter: 1.500 Watt

  • Atemschutzgeräte: 3 Pressluftatmer PSS 90

  • Tragkraftspritze: TS 12 FOX mit BMW Motor, Baujahr 1991

KDO

Funkruf: Kommando Gilgenberg

Fahrgestell: Renault

Baujahr: 2012

  • Funkruf: Kommando Gilgenberg

  • Fahrgestell: Renault

  • Aufbau: Haselberger

  • Baujahr: 2012

  • Besatzung: 9 Personen

  • Drehlicht rot (Einsatzleitstelle)

  • Drehlicht grün (Atemschutzsammelstelle)